Altenpfleger/in

Download als PDF auf Merkliste setzen

 

 

Was ist meine Tätigkeit in diesem Beruf?

Altenpflegerinnen und Altenpfleger planen, dokumentieren und führen Pflegemaßnahmen durch. Des Weiteren setzen sie ärztliche Verordnungen selbständig um und unterstützen pflegebedürftige Personen im Alltag z.B. durch eine Begleitung bei Arztbesuchen oder Unterstützung bei der Körperpflege. Außerdem beraten sie deren Bezugspersonen über den Umgang mit Pflegebedürftigen. Weiterhin sind Altenpflegerinnen und Altenpfleger für organisatorische und verwaltende Tätigkeiten in Pflegeeinrichtung zuständig.

Wo kann ich beruflich eingesetzt werden?

Der Arbeitsbereich ist vielfältig und kann in Alten- und Pflegeheimen, ambulanten Diensten, Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege, Einrichtungen der Kurzzeitpflege, geriatrischen Stationen in Krankenhäusern, gerontopsychiatrischen Einrichtungen, Einrichtungen der Behindertenhilfe sowie der Rehabilitation positioniert sein.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?
  • Mittlerer Schulabschluss; Erster Allgemeinbildender Schulabschluss und eine abgeschlossene zweijährige Ausbildung in der Gesundheits- und Pflegeassistenz; eine zehnjährige abgeschlossene Schulbildung, die den Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss erweitert; eine andere allgemeine Schulbildung.
Welche Kosten kommen durch die Ausbildung auf mich zu?
Es fallen keine Kosten an.

 

Weitere Informationen zur Ausbildung

 

Infos zur Ausbildung

Standort des Ausbildungsbetriebes

Hamburg

Art der Ausbildung

Duale Ausbildung: Schule und Praxis

Dauer

3 Jahre

Abschluss

Altenpfleger/in

Besonderheiten

2.100 Schulstunden sowie 2.500 Praxisstunden im Ausbildungsbetrieb

Ausbildungsvergütung

Es wird ein Ausbildungsgehalt gezahlt, das mit den Ausbildungsjahren steigt.

Staatliche Anerkennung

Ja