Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management

Download als PDF auf Merkliste setzen

 

 

Was sind die Inhalte des Studiums?

Wir qualifizieren Sie dazu, klientennahe, professionelle und interdisziplinäre Pflege oder Behandlung von Patientinnen und Patienten bzw. Begleitung von werdenden und jungen Familien zu verbessern. Dafür erwerben Sie in den Bereichen Wissenschaft & Forschung, Management und Kommunikation & Beratung Kompetenzen, um an der Gestaltung der Gesundheitsversorgung mitzuwirken. Im Rahmen dieses Studiums erwerben Sie Fähigkeiten und Kompetenzen, Studien und Forschungsergebnisse zu verstehen und wissenschaftlich zu arbeiten. Sie erwerben Kenntnisse, um Ihren Berufsalltag besser zu managen, Ihre Kommunikationsfähigkeiten in allen relevanten Bereichen zu verbessern und berufsübergreifend zusammenzuarbeiten. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Organisation der Gesundheitsversorgung, um mit dem neuen Wissen Arbeitsabläufe zu verbessern, Verständnis für gesellschaftliche und institutionelle Gegebenheiten zu entwickeln und sich so auch neue Karrierechancen zu eröffnen.

Wo kann ich später eingesetzt werden?
Einrichtungen der pflegerischen Versorgung. Ambulante, teilstationäre und stationäre Einrichtungen sind hier ebenso gemeint wie die Versorgung für bestimmte Zielgruppen wie akut, chronisch Erkrankte und Sterbende. Das Studium qualifiziert aber auch für wissenschaftliche Tätigkeiten in anderen Institutionen des Sozial- und Gesundheitswesens, wie z.B. Behörden, Kommunen und Kranken- und Pflegekassen. Darüber hinaus können die Absolventen in Verbänden, Parteien und Feldern der Politikberatung tätig werden.
In welchen Themenfeldern kann ich arbeiten?

Berufliche Themenfelder sind unter anderem pflegefachliche Organisations-, Management- und Leitungsaufgaben auf der unteren und mittleren Managementebene, Case-Management, Entlassungsmanagement; Pflegeüberleitung, Patientenschulung, Pflegeberatung, Durchführung von Pflegebegutachtungen, Fach- und Leitungsaufgaben im Bereich des pflegebezogenen Qualitätsmanagements, Mitarbeit in wissenschaftlichen Referaten und Expertenstellen sowie organisierende und planerisch-konzeptionelle Aufgaben in Gesundheitseinrichtungen.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, abgeschlossene Berufsausbildung als: Gesundheits-/Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Altenpfleger/in, Hebamme oder Entbindungspfleger, Physiotherapeut/in, Ergotherapeut/in, Logogpädin oder Logopäde
Welche Kosten kommen durch das Studium auf mich zu?
Semesterbeitrag, z.Zt.: 308,50 Euro

 

Weitere Informationen zum Studium

 

Infos zum Studium

Wer bietet dieses Studium an?

HAW Hamburg

Art des Studiums

Hochschulstudium

Dauer

6 Semester

Abschluss

Bachelor of Science

Besonderheiten

Staatliche Anerkennung

Ja