Orthopädietechnik-Mechaniker/in

Download als PDF auf Merkliste setzen

 

 

Was ist meine Tätigkeit in diesem Beruf?

Orthopädietechnik-Mechaniker/innen stellen orthopädische Hilfsmittel, beispielsweise Prothesen, Unterstützungen von Armen, Bandagen oder Rollstühle her. Sie beraten die Patienten anhand ihrer Krankheitsbilder über die verschiedene Möglichkeit für orthopädische Hilfsmittel. Anschließend erstellen sie Skizzen dieser Hilfsmittel und fertigen sie an. Orthopädietechnik-Mechaniker/innen passen die orthopädischen Hilfsmittel bei dem Patienten an und beraten hinsichtlich der Funktion und Bedienung.

Wo kann ich beruflich eingesetzt werden?

Arbeitsplätze finden Orthopädietechnik-Mechaniker/innen in Orthopädietechnik- und Rehabilitationswerkstätten oder in Sanitätshäusern.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?
  • Erster Allgemeinbildener Schulabschluss
Welche Kosten kommen durch die Ausbildung auf mich zu?
Es fallen keine Kosten an.

 

Weitere Informationen zur Ausbildung

 

Infos zur Ausbildung

Standort des Ausbildungsbetriebes

Hamburg

Art der Ausbildung

Duale Ausbildung: Schule und Praxis

Dauer

Die Ausbildung umfasst 3 Jahre.

Abschluss

Orthopädietechnik-Mechaniker/in

Besonderheiten

Ausbildungsvergütung

Es wird ein Ausbildungsgehalt gezahlt, das mit den Ausbildungsjahren steigt.

Staatliche Anerkennung

Ja